REHA für die Frau macht Sommerpause

vom 16.08. - 12.09.2021

"Sonderregeln für den Rehabilitationssport

Der BVS Bayern hat mit dem zuständigen Ministerium die besonderen Regelungen für den Rehabilitationssport erfragt: Die Pflicht zur Vorlage eines Testnachweises für Personen, die nicht geimpft oder genesen sind, besteht unter anderem dann nicht, wenn es sich bei der Sportausübung um eine therapeutische Leistung nach § 14 Abs. 3 der 13. BayIfSMV handelt. Ärztlich verordneter Rehabilitationssport in Gruppen unter ärztlicher Betreuung und Überwachung gilt als eine solche therapeutische Leistung...


Ein Testnachweis ist für den ärztlich verordneten Rehabilitationssport also nicht verpflichtend, wir empfehlen als bayerischer Fachverband dennoch, einen solchen einzufordern. Dies dient dem Schutz aller Teilnehmenden, die oft Teil vulnerabler Gruppen sind."

Hast Du gewusst, dass nur 5 – 10 min tägliche Gymnastik sowohl Schmerzen vorbeugt, als auch Muskulatur und Gelenke beweglich und mobil zu halten?

Hier findest Du Deine Hausausgaben für die Sommerferien.


Hausaufgaben

Bitte beachte:

Ab Montag, den 23.08.21  gilt in Bayern bei einer 7-Tage-Inzidenz von 35 oder mehr in Innenbereichen größtenteils die 3G-Regel und es sind in dem Fall Testungen  Voraussetzung für die Teilnahme an unseren Sportkursen. Mit Deiner Anmeldung zu Deinem Rehakurs bestätigst Du gleichzeitig, dass Du ausschließlich mit einem der 3 "G" zum Training kommst und der Nachweis jederzeit einsehbar ist. 

Ausnahmen gelten für geimpfte und genesene gesunde Teilnehmerinnen!!!

Euer Reha - Sport - Team

0