REHA für die Frau macht Sommerpause

vom 16.08. - 12.09.2021

"Sonderregeln für den Rehabilitationssport

Der BVS Bayern hat mit dem zuständigen Ministerium die besonderen Regelungen für den Rehabilitationssport erfragt: Die Pflicht zur Vorlage eines Testnachweises für Personen, die nicht geimpft oder genesen sind, besteht unter anderem dann nicht, wenn es sich bei der Sportausübung um eine therapeutische Leistung nach § 14 Abs. 3 der 13. BayIfSMV handelt. Ärztlich verordneter Rehabilitationssport in Gruppen unter ärztlicher Betreuung und Überwachung gilt als eine solche therapeutische Leistung...


Ein Testnachweis ist für den ärztlich verordneten Rehabilitationssport also nicht verpflichtend, wir empfehlen als bayerischer Fachverband dennoch, einen solchen einzufordern. Dies dient dem Schutz aller Teilnehmenden, die oft Teil vulnerabler Gruppen sind."

Das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT, welches gesundheitsorientierte Sportangebote auszeichnet, wurde vom DOSB gemeinsam mit der Bundesärztekammer entwickelt.

Seit 14.01.2014 ist die gesundheitsorientierte Wirbelsäulengymnastik bei Reha für die Frau Pfaffenhofen e.V. mit dem Qualitätssiegel ausgezeichnet.

Damit wird das Angebot bei regelmäßiger Teilnahme als Präventionskurs von den Krankenkassen bezuschusst.

0